Unterricht

Gesangsunterricht

 

Grundlage des Unterrichts ist das funktionale Stimmtraining und die funktionale Stimmpädagogik nach der Rabine Methode.

Funktionales Stimmtraining ist  ein Übungskonzept,  das die gesunde Stimmfunktion, unabhängig von Stilistik und Klangästhetisk in den Vordergrund stellt.

Anhand von Körper- und Stimmübungen werden die Zusammenhänge von Bewegung, Atmung und Stimme erfahren und wahrgenommen. Das Ziel ist das Erkennen, der für das Singen relevanten Körperaktivitäten und Körperfunktionen  um störende Faktoren wie, Fehlhaltungen, Verspannungen und Kompensationen abzubauen. Durch die Verknüpfung von Körper-, Stimmübung und gleichzeitiger Wahrnehmung wird die eigene Konzeptbildung des Schülers, der Schülerin gefördert.

Das Ziel der Rabine Methode ist, die Stimme des Schülers, der Schülerin in Einklang mit seiner / ihrer Persönlichkeit zu bringen und nicht die subjektive Klangästhetik, bzw. die stimmlichen und persönlichen Gegebenheiten des Lehrers auf den Schüler, die Schülerin zu übertragen.  

Es besteht keine Einschränkung hinsichtlich der Stilistik. Überall dort, wo die menschliche Stimme zum Einsatz kommt, Pop, Musical, Jazz, Klassik und auch beim Sprechen ist die gesunde Stimmfunktion von entscheidender Bedeutung.

 

Durch die vierjährige Ausbildung zum Certified Rabine-Teacher (CRT) am Rabine Institut für funktionale  Stimmpädagogik und Stimmtraining, benannt nach dem  Gründer, habe ich zusätzlich zu meiner sängerischen Ausbildung im Studium eine Lehrqualifikation erworben, die ein umfangreiches Wissen über Zusammenhänge der Stimmfunktion, sowie ein pädagogisches Konzept über Lernvorgänge beinhaltet.

 

 Gitarrenunterricht

 

Die Gitarre ist ein wunderbares, „vielsaitiges“ Instrument. Es kann zur Begleitung, im Ensemble, oder als Soloinstrument gespielt werden.

Zudem ist es leicht zu transportieren und nicht allzu schwer zu erlernen. Letzteres natürlich am besten unter fachkundiger Anleitung.

Ich biete Gitarrenunterricht für alle interessierten Anfänger und Fortgeschrittene an. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, können aber leicht nebenbei erlernt werden.

Neben verschiedenen Lehrbüchern kommen auch moderne Unterrichthilfen zum Einsatz: Mit Übungsplaybacks z.B., kann schon im frühen Anfangsstadium musiziert und somit Spaß an der Musik erlebt werden.

Der Unterricht kann als Einzelunterricht, oder als Gruppenunterricht erteilt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Fricke